Willkommen bei der Wohnbaugenossenschaft in Frankfurt am Main eG.
uns gibt es auch bei:

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.  (Notdienste finden Sie hier: ...

 

 Wir, das sind:

ca. 700 Mitglieder,
5 Aufsichtsräte,
3 Vorstandsmitglieder

und unsere Geschäftstelle
(in der Feuerwehrstr. 4, 60435 Frankfurt)
mit:

Frau Britz: Wohnungsbewerber- Mieter- und Mitgliederbetreuung
Frau Lauer: Wohnungsbewerber- Mieter- und Mitgliederbetreuung, Wohnungsmodernisierungen
Herr Tezcan (Prokurist): Wohnungsbewerber- Mieter- und Mitgliederbetreuung / Betriebskosten, Rechnungswesen

Herr Patrick Krüger (Auszubildender Immobilenkaufmann )

Herr Ochs: Technischer Service vor Ort für Sie

Herr Hoffmeister: Vorstand Vorsitzender (hauptamtlich)
Frau Schlesier: Vorstand (nebenamtlich)
Herr Buchs: Vorstand (nebenamtlich)

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über den Genossenschaftsgedanken, die Geschichte der Genossenschaft, ihre Aktivitäten und die aktuellen Mietangebote.

Die Geschichte der Genossenschaft

Am 03.11.1950 wurde die “Baugenossenschaft der Ostdeutschen Landsmannschaften e.G.m.b.H.” in Frankfurt am Main gegründet.
Am 10.05.1966 erfolgte die Fusion mit der “Evangelische Baugemeinde in Sindlingen e.G.m.b.H” in Frankfurt-Zeilsheim mit 114 Wohnungen und am 02.06.1992 kam es zu der Fusion mit der “Evangelische Baugemeinde Frankfurt/Main-Nord eG” in Frankfurt-Eschersheim mit 48 Wohnungen.
Am 03.06.1992 haben wir unseren Namen in “Wohnbaugenossenschaft in Frankfurt am Main eG” geändert und damit gezeigt, daß wir für jeden Personenkreis offen sind.
Die Genossenschaft bewirtschaftet heute knapp über 640 Wohnungen in verschiedenen Stadtteilen von Frankfurt.

Wie eine Genossenschaft funktioniert, können Sie hier erfahren ...

unter dem nebenstehenden Logo kann man sich auch über andere Wohnungsbaugenossenschaften informieren, in ganz Deutschland. Wir arbeiten gerne zusammen und haben gleiche Ziele.

KoFra_Logo_RGB

In Frankfurt kooperieren wir mit 6 anderen Wohnungsbaugenossenschaften erfolgreich
und vertreten damit ca. 10.000 Wohnungen in Frankfurt am Main.

Regelmäßig unterstützen wir internationale Projekte der DESWOS,logo-deswos
einer Entwicklungsghilfeorganisation für soziales und Wohnungs- und Siedlungswesen
bei der wir ebenfalls Mitglied sind.

.